0 Artikel 0,00 €
Ihr Warenkorb ist leer.

Tag Archives: Haselnüsse

  • Selleriesalat mit Haselnusskerne

    Für unseren Selleriesalat mit Haselnusskerne benötigen wir folgende Zutaten :

    1 Möhre, 120 g Bio Haselnusskerne Römer, 3 TL  frischer Zitronensaft, 30 g Zucker, 450 g Sellerie, ein kleiner Apfel, 125 g sauer Sahne, 2 EL Senf, 4 EL Olivenöl, Salz, schwarzer Pfeffer gemahlen.

    Wir beginnen mit der Vorbereitung des Salates, hierzu wird die Möhre geraspelt, unseren Sellerie schälen wir und reiben es mit einer Maschine oder einer Handreibe, der ungeschälte Apfel wird ebenfalls mit einer Reibe gerieben anschließend widmen wir uns den Haselnusskernen, diese werden zunächst einmal klein gehackt, optional kann man die gehackten Haselnusskerne je nach Wunsch nochmal in der Pfanne leicht rösten.

    Wir nehmen eine Salatschüssel und fügen unseren frisch gepressten Zitronensaft hinzu, darin lösen wir den  Zucker auf und vermischen beides. Nun können wir unsere geraspelte Möhre und den geriebenen Sellerie und Apfel ebenfalls in die Salatschüssel zufügen und mischen das Ganze ordentlich.

    Unser Salat ist soweit fast fertig, wir widmen uns nun der Soße. Diesbezüglich verrühren wir in einer kleinen Schüssel die saure Sahne mit dem Senf, dem Olivenöl, dem Salz und dem Pfeffer.

    Abschließend mischen wir unseren Salat mit unserer Soße und stellen es zugedeckt für min. 2 Stunden in den Kühlschrank, damit die Aromen sich langsam entfalten können. Nach der Kühlung lassen wir den Salat dann bei Zimmertemperatur wieder etwas wärmer werden und streuen letztlich unsere gehackten Haselnusskerne darüber.  Et voila... fertig ist unser Selleriesalat mit Haselnusskerne.

  • Haselnüsse

     

     

    Nach der chinesischen Überlieferung ist die Haselnuss eines der fünf heiligen Nahrungsmittel, die den Menschen geschenkt wurden. Sie werden in China ohne Unterbrechung seit 4500 Jahren angebaut. Haselnüsse gehören zur Familie der Birkengewächse. Sie wachsen in Büscheln, wobei die Früchte zum Teil von einer grünen Haut überzogen sind. Viele Sorten gedeihen in gemäßigten Zonen wild, aber nur drei Sorten werden zur Vermarktung angebaut : die türkische Haselnuss, die Mittelmeer Haselnuss und die so genannte Haselnuss der "Alten Welt". Die türkische Nuss ist etwas kleiner als die anderen beiden, aber sobald die Nüsse geschält sind, ist es sehr schwer, sie voneinander zu unterscheiden. In Nordamerika wird nur die dritte Sorte angebaut. Die Hauptexporteure der Haselnuss sind die Mittelmeerländer. Die Türkei ist der Hauptproduzent der Nüsse, Deutschland und England stehen beim Verbrauch an erster und zweiter Stelle. Sie sind reich an Vitaminen der B-Gruppe sowie an Vitamin C und E, und sie sind eine gute Proteinquelle. Sie halten sich an einem kühlen Ort mehrere Monate.

2 Artikel