0 Artikel 0,00 €
Ihr Warenkorb ist leer.

Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die Firma Snackberries GmbH , Mary-Astell-Str. 1, 28359 Bremen / BRD, vertreten durch den Geschäftsführer Ali Ghosairi, bietet über den Online-Shop unter der Domain
 
 
als gewerbliche Anbieterin Waren zum Kauf an. Die hier nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche über diesen Online-Shop zwischen der Snackberries UG und dem Kunden abgeschlossenen Verträge.
 
 
1. Allgemeines
 
1.1
Kunden im Sinne der vorliegenden AGB sind Verbraucher wie auch Unternehmer.
 
1.1.1
Verbraucher ist jede natürliche Person, mit der in Geschäftsbeziehung getreten wird und die zu einem Zweck handelt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
 
1.1.2
Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, mit der in Geschäftsbeziehung getreten wird und die in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.
 
1.2
Vertragssprache ist Deutsch.
 
1.3
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
 
1.3.1
Bei Verbrauchern gilt die Rechtswahl nach Ziffer 1.3 nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.
 
1.3.2
Die Bestimmungen des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (UN-Kaufrecht) finden keine Anwendung.
 
 
 
2. Zustandekommen eines Vertrages
 
2.1
Die innerhalb des Online-Shops dargestellten Waren stellen keine die Snackberries GmbH bindenden Angebote dar; es handelt sich vielmehr um die Aufforderung an Kunden, ein verbindliches Angebot durch Abgabe einer Bestellung zu unterbreiten.
 
2.2
Der Kunde hat die Möglichkeit, innerhalb des Online-Shops Waren auszuwählen und zu bestellen. Vor Absendung einer Bestellung ermöglicht die Snackberries GmbH dem Kunden, die Bestelldaten zu prüfen und etwaige Eingabefehler zu berichtigen.
 
2.3
Durch Absendung des Inhalts aus dem virtuellen „Warenkorb“ gibt der Kunde eine Bestellung über die in diesem enthaltenen Waren ab. Den Zugang der Bestellung wird die Snackberries GmbH unverzüglich bestätigen (Zugangsbestätigung).
 
2.4
Die Snackberries GmbH ist berechtigt, das Vertragsangebot des Kunden innerhalb von drei Werktagen nach Zugang der Bestellung anzunehmen. Der Kaufvertrag kommt mit der Annahme der Bestellung zustande (Auftragsbestätigung).
 
 
3. Speicherung des Vertragstextes
 
Der Vertragstext wird durch die Snackberries GmbH gespeichert. Die Bestelldaten samt den Vertragsbestimmungen einschließlich der vorliegenden AGB werden dem Kunden gesondert in Textform übermittelt. Die AGB können zudem auch über den Online‐Shop abgerufen und im PDF heruntergeladen werden. Registrierte Kunden haben auch die Möglichkeit, die eigene Bestellhistorie nach Absendung der Bestellung aus dem virtuellen „Warenkorb“ über das interne Kundenkonto abzurufen. Der Login erfolgt direkt auf der Website im Online‐Shop unter Angabe der E-Mail-Adresse sowie des zuvor vom Kunden selbst bestimmten Passwortes.
 

4. Widerrufsrecht

4.1 Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht.



Widerrufsbelehrung
 

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform

(z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch

Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch

nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger

Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten

gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten

gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist

genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten

an:

 
Snackberries GmbH
Mary-Astell-Str. 1
28359 Bremen
Fax 0421 67323954
 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren

und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die

empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder

nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie

uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen

müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung

auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften

und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise"

versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft

möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden.

Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte

Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag

von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt

des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung

erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige

Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb

von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.


Besondere Hinweise

Wenn Sie diesen Vertrag durch ein Dar-lehen finanzieren und ihn später widerrufen, sind Sie auch an den Darlehensvertrag nicht mehr gebunden, sofern beide Verträge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist insbesondere dann anzunehmen, wenn wir gleichzeitig Ihr Darlehensgeber sind oder wenn sich Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient. Wenn uns das Darlehen bei Wirksamwerden des Widerrufs oder bei der Rückgabe der Ware bereits zugeflossen ist, tritt Ihr Darlehensgeber im Verhältnis zu Ihnen hinsichtlich der Rechtsfolgen des Widerrufs oder der Rückgabe in unsere Rechte und Pflichten aus dem finanzierten Vertrag ein. Letzteres gilt nicht, wenn der vorliegende Vertrag den Erwerb von Finanzinstrumenten (z.B. von Wertpapieren, Devisen oder Derivaten) zum Gegenstand hat.
Wollen Sie eine vertragliche Bindung so weitgehend wie möglich vermeiden, machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch und widerrufen Sie zudem den Darlehensvertrag, wenn Ihnen auch dafür ein Widerrufsrecht zusteht. mit deren Empfang.

 

 
Ende der Widerrufsbelehrung
 
 
 
5. Preise und Zahlungsbedingungen
 
5.1.1
Alle Preise stellen Endpreise dar – d.h. sie beinhalten sämtliche Preisbestandteile einschließlich anfallender Umsatzsteuer.
 
5.1.2
Die innerhalb der Angebote angeführten Kaufpreise gelten, wenn nicht ein kostenloser Versand ausgewiesen ist, stets zuzüglich Liefer- und Versandkosten, deren Höhe oder die näheren Einzelheiten zu deren Berechnung im Online-Shop angegeben ist.
 
5.2
Die Snackberries GmbH akzeptiert die im Online-Shop angeführten und dem Kunden zur Auswahl gestellten Zahlungsmethoden. Der Kunde wählt die von ihm bevorzugte Zahlungsart selbst aus.
 
5.2.1
Bei einer Zahlung durch Banküberweisung oder PayPal verpflichtet sich der Kunde, den Kaufpreis zuzüglich anfallender Liefer‐ und Versandkosten spätestens 14 Tage nach Erhalt der Auftragsbestätigung zu zahlen.
 
5.2.2
Die Belastung Ihres Kreditkartenkontos erfolgt mit Abschluss der Bestellung. Der Bankeinzug erfolgt, wenn die Ware unser Lager verlässt.
 
5.2.3
Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.
 
 
6. Liefer- und Versandbedingungen
 
6.1
Die Lieferung der Ware erfolgt, sofern nichts anderes mit dem Kunden vereinbart ist, auf dem Versandweg an die vom Kunden mitgeteilte Lieferanschrift. Lieferungen sind nur an Lieferadressen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz möglich.
 
6.2
Bei Verfügbarkeit wird die Ware durch den Verkäufer schnellstmöglich versandt. Sollte ein Artikel nicht beim Verkäufer vorrätig sein, liefert er im Rahmen der Verfügbarkeit schnellstmöglich.
 
 
7. Eigentumsvorbehalt
 
Das Eigentum an den von der Snackberries GmbH verkauften Waren bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vorbehalten.
 
 
8. Mitteilung von Transportschäden
 
Der Kunde wird die Snackberries GmbH im Fall von Transportschäden nach besten Kräften unterstützen, soweit Ansprüche gegenüber dem betreffenden Transport-unternehmen bzw. Transportversicherung geltend gemacht werden. Etwaige Rechte und Ansprüche des Kunden, insbesondere dessen Rechte bei Mängeln der Ware, bleiben von den Regelungen der Ziffern 8.1 und 8.2 dieser AGB unberührt; diese beinhalten daher keine Ausschlussfrist für Rechte gemäß Ziffer 9 dieser AGB.
 
8.1
Der Kunde wird die gelieferte Ware bei Erhalt überprüfen. Bei äußerlich erkennbaren Transportschäden ist für den Fall, dass die Lieferung trotzdem angenommen wird, schon bei Annahme der Lieferung der Schaden auf den jeweiligen Versanddokumenten zu vermerken und vom Zusteller quittieren zu lassen; die Verpackung ist durch den Kunden aufzubewahren.
 
8.2
Ist der (teilweise) Verlust oder die Beschädigung äußerlich nicht erkennbar, hat der Kunde dies innerhalb von 5 Tagen nach Ablieferung gegenüber der Snackberries GmbH oder binnen 7 Tagen nach Ablieferung beim Transportunternehmen anzuzeigen, um so zu gewährleisten, dass etwaige Ansprüche gegenüber dem Transportunternehmen rechtzeitig geltend gemacht werden können.
 
 
 
 
 
9. Rechte des Kunden bei Mängeln der Ware (Gewährleistung)
 
9.1
Ist die Ware mangelhaft, gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften.
 
9.2
Offensichtliche Mängel sind durch Kaufleute innerhalb einer Frist von zwei Wochen ab Empfang der Ware über unten aufgeführte Kontaktdaten anzuzeigen; ansonsten ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Mangelanzeige.

10. Kostentragungsvereinbarung
Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zu-rückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.
 
 
11. Gerichtsstand
 
Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz der Snackberries GmbH. Dasselbe gilt, wenn der Kunde Unternehmer ist und keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Die Befugnis der Snackberries GmbH, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.
 
 
 
Snackberries GmbH

Handelsregister: Amtsgericht Bremen (HRB 29468)